[Rund um Dresden Nord] [Sächsische Schweiz] [Oberlausitzer Bergland] [Nordböhmen]
[Rund um Dresden Süd] [Sächsische Schweiz mit Kindern] Malerweg Sächsische Schweiz [Osterzgebirge]
[Dresden mit Kindern] [Dresdner Heide] [Sächsischer Weinwanderweg] [Tharandter Wald]
[Tafelberge Sächsische Schweiz]

    Der Wanderführer

      Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz

Vollständiger
Wander- und Touristenführer
für den Malerweg


von
Michael Bellmann
und
Ferdinand Bellmann

Herausgegeben: 3/2011

208 Seiten (Format: 19x13 cm)
komplett farbig gestaltet
Preis: 13,90 €

ISBN 978-3-937537-10-8

Früher Morgen auf dem Gohrisch

Dieser in seiner inhaltlichen Gestaltung einzigartige Wanderführer beschreibt den
modernen und historischen Malerweg
durch die Sächsische Schweiz, wie er bereits vor 200 Jahren von Malern, Dichtern und Musikern begangen wurde.

Wanderwegschilder am Pfaffenstein

Einleitende Kapitel setzen sich mit der Historie dieses beliebten Fernwanderweges, mit der Entstehung des Namens der Sächsischen Schweiz sowie mit dem Schweizführer-Wesen vergangener Tage auseinander.

Morgentlicher Ausblick vom Pfaffenstein

Besonderes Merkmal dieses Wanderführers ist das beigefügte Kartenmaterial, mit dessen Hilfe sämtliche der einzelnen Abschnitte bzw. Etappen des Malerweges im Gelände gefunden werden können.

Das Belvedere bei Herrnskretschen

Zudem hilft das Kartenmaterial, Sehenswürdigkeiten abseits des im Gelände ausgewiesenen Malerweges zu entdecken, einen Teilabschnitt des Malerweges als Rundtour zu gestalten oder die Wanderung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gestalten.

Bad Schandau

Zahlreiche historische Abbildungen wie Lithographien, Kupfer- und Stahlstiche sowie Gemälde und Ansichtskarten illustrieren neben einer Vielzahl von farbigen Fotografien das Werk in liebevoller Weise.

Die Maimühle im Polenztal

Weitere gestalterische Merkmale sind beigefügte Grundrisse mittelalterlicher Burganlagen, Panoramasterne (Rundsichten von einem Aussichtsturm) sowie das Panorama vom Basteifelsen.

Liebethaler Grund

Der vorliegende Wanderführer ist so gestaltet, dass man den Malerweg während einzelner Etappen oder als mehrtägige Trekkingtour kennen lernen kann.

Der Basteifelsen

Für Freunde mehrtägiger Trekkingtouren ist ein Unterkunftsverzeichnis (Campingplätze, Berghütte und Jugendherbergen) beigefügt, womit sich die Ausfahrt bestens durchplanen lässt.

 

 

 

 

 

 

© Heimatbuchverlag Michael Bellmann