[Die Schnarrkieke] Historische Salzlecken

         Historische Salzlecken in der Sächsischen Schweiz

            mit Dippoldiswalder Heide, Tharandter Wald und Friedewald

Historische Salzlecken
in der Sächsischen Schweiz

 
von Ferdinand Bellmann

Herausgegeben: 4/2010

250 Seiten (Format A 4)
mit zahlreichen farbigen und s/w-Abbildungen
Digitaldruck, Klebebindung
Preis: 19,90 €

keine ISBN-Nummer

Nur Vorbestellung möglich



Der Wassertrog (keine Salzlecke) am Quirl

Diese wissenschaftliche Ausarbeitung zu besonderen, meist tief im Wald versteckten Kleindenkmalen darf in keiner Bibliothek eines Heimatforschers fehlen.

Salzlecke am Kanstein

Salzlecke an der Erlswiese

Das in einer jahrelangen Recherche erarbeitete Werk zählt sämtliche Salzlecken der Sächsischen Schweiz, der Dippoldiswalder Heide, des Tharandter Waldes sowie des Friedewaldes auf, unabhängig davon, ob sie heute noch existieren oder nicht.

Salzlecke am Brückweg

Neben Kartenmaterial und Skizzen (Teilansichten der einzelnen Salzlecken) sind eine Fülle an Informationen zur Jagd in Sachsen und den verschiedenen Bauformen dieser seltenen steinernen Kleindenkmale beigefügt.

Salzlecke im Reinhardshau

 

 

 

 

 

 

© Heimatbuchverlag Michael Bellmann